Oetztal.de - Experte für das Ötztal

Startseite  Freie Zimmer  A bis Z  Orte  Sport-Freizeit  Sommer  Winter  Sonstiges  Bilder  Impressum
  
  

Ötztaler Outdoorsports im Ötztal


Der Ötztaler Outdoor Parcours ist eine Kombination aus Naturhoch- und Waldseilgarten im
Herzen Tirols, am Tor zum Ötztal.

Der Ötztaler Outdoor Parcours wendet sich an jeden, der Spaß und Abenteuerlust besitzt und
diese entweder individuell genießen oder im Familien- und Gruppenverband mit
einer Naturerfahrung verbinden möchte.
 
  
  

Hochseilgarten


Der Ötztaler Outdoor Parcours vereint alle Elemente eines klassischen Hochseilgartens mit
denen eines Waldseilgartens und dies eingebettet in die Ötztaler Berglandschaft.

Mit mehreren Flying-Fox (Seilrutschen) über die Ötztaler Ache mit Längen von bis zu 200m,
Höhenunterschieden bis zu 30m, bietet der Ötztaler Outdoor Parcours eine einmalige Kombination aus
klassischem Waldseilgarten, Hochseilgarten und Naturerlebnis.
 

Über eine 50m lange Hängebrücke über die Ötztaler Ache bzw. durch
verschiedene Seilrutschen sind der Wald- und der Hochseilgarten miteinander verbunden.

Die wesentlichen Elemente des Hochseilgartens liegen auf Seite der Gemeinde Sautens,
der Waldseilgarten hingegen findet sich auf der anderen Flußseite auf dem Gemeindegebiet von Oetz.

Ein Waldseilgarten ist ein Parcours aus künstlichen Hindernissen, die sich in einer Höhe von
3-15m zw. lebenden Bäumen befinden.

Alle Übungen des Ötztaler Outdoor Parcours sind durch
eine spezielle Klemmtechnik (ohne Schädigung der Bäume) an den Stämmen angebracht.

An jedem Anfangs- und Endpunkt befindet sich eine Plattform von
der aus die nächste Übung begangen werden kann.

Auf Basis dieser Grundstrukturen werden individuelle Übungen in Abhängigkeit der Größe und
des jeweils angestrebten Anforderungsprofils eines Parcours konzipiert.

Dadurch entstanden und entstehen fortlaufend Parcours mit unterschiedlichen Schwerpunkten,
Schwierigkeitsstufen und Höhen.
 

Die Funktionsweise eines Outdoor Parcours zeichnet sich durch
ein einfach zu bedienendes Selbst-Sicherungssystem - vergleichbar dem Klettersteig-Prinzip - aus.

Es gewährleistet allen Teilnehmern optimale Sicherheit und größtmöglichen Spaß.

Im Ötztaler Outdoor Parcours wird diese Herangehensweise noch durch
eine persönliche Betreuung bzw. Begleitung ergänzt.

Mittels dieses Selbst-Sicherungssystems können sich die Teilnehmer an
den jeweiligen Plattformen zw. den einzelnen Übungen umhängen, d.h. Wartezeiten, Staus fallen nicht an.

Jeder hat die Möglichkeit ganz nach seinen Möglichkeiten schneller oder
langsamer zur nächsten Übung zu gehen.

Andere, schnellerer Teilnehmer können an den Plattformen problemlos "überholen".

Die Benutzung stellt an die Teilnehmer keine besonderen Anforderungen an
deren Fitness oder körperliche Verfassung.

Es gibt keine Regeln, wie die einzelnen Übungen zu bewältigen sind.
 
  
  

Kontakt und Anfrage Formular

Ötztaler Outdoorsports Für weitere Fragen füllen Sie einfach das kleine Formular aus.
Dorfstraße 7 Ihr Name:
A-6432 Sautens Ihre eMail Adr.
Telefon: 0043 - (0)5252 20 157 Ihre Frage
Homepage: Hier klicken 
eMail: Hier klicken

  

  
  
  

Startseite  |  Freie Zimmer   |  Sonderangebote   |  Seit 18 Jahren online: Zimmervermittlung für das Ötztal, Juli 2016